Tek-Tauchen in der Tauchschule Westerwald

Tek-Tauchen erhält immer mehr Einzug bei Tauchern. Warum ist das so? Ab wann wird's 'technisch'? Wo fängt Tek-Tauchen an - Wie ist es definiert?

Wikipedia schreibt dazu Folgendes:
"Unter technischem Tauchen (auch Technical Diving, TecDiving, Tek-Tauchen, Tec-Tauchen o. Ä.) werden verschiedene Formen des fortgeschrittenen Sporttauchens zusammengefasst, bei denen zusätzliche oder spezielle Tauchausrüstung eingesetzt wird. Die Übergänge vom nicht-technischem zum technischen Tauchen sind fließend und hängen unter anderem von der festlegenden Tauchorganisation ab."

Generell spricht man immer dann vom Tek-Tauchen, wenn mindestens einer der folgenden Umstände gegeben ist:

1. Die Nullzeit wird bewusst überschritten und eine Deko freiwillig in Kauf genommen.

2. Die maximale Tiefengrenze für Sporttaucher von 40m wird geplant längerfristig überschritten.

3. Es werden unterschiedliche Atemgase transportiert und benutzt.

Für alle Interessenten bieten wir den Einstieg ins technische Tauchen an. hier klicken Tec Fundamental