i.a.c. Advanced Open Water Diver - AOWD

Der i.a.c. Advanced Open Water Diver Kurs ist in Umfang, Dauer, und Anforderung deutlich geringer als der CMAS ** Kurs.

Der erfolgreiche Abschluss des AOWD-Kurses klassifiziert den Taucher als einen fortgeschrittenen Freiwassertaucher. Das AOWD-Brevet berechtigt auf Tiefen bis 30 Meter zu tauchen.

Es gibt einige Tauchgebiete bzw. Tauchplätze, die nur mit einer AOWD-Brevetierung oder höher betaucht werden dürfen. Nach Abschluss des Kurses ist der AOWD Taucher dann in der Lage, nach entsprechender Einweisung in das Tauchgewässer, mit einem gleich starken Taucher sicher zu tauchen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 14 Jahre. Bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der Eltern nötig.

  • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

  • CMAS* / iac Open Water Diver oder äquivalent

  • Sonderbrevet: Orientierung unter Wasser

  • Sonderbrevet: Gruppenführung

  • Sonderbrevet: HLW Level 1

  • 2 weitere Sonderbrevets nach Wahl